Einführung in die Grundtechniken des Töpferns
Inhalt:
  • Aufbautechniken
  • Drehscheibe
  • Trocknen
  • Bemalung mit Metalloxyden
  • Glasieren
  • Einsetzen eines Brennofens
  • Brennen
Es geht uns bei diesem Seminar einerseits um die ganz konkrete Vermittlung von Techniken, aber auch um die Vermittlung des meditativen Moments, der in der Arbeit mit Ton liegt.
Ton als Medium um sich selbst zu fühlen. Sich selbst ins Zentrum zu setzen (das "Zentrieren" ist der wichtigste Arbeitsvorgang auf der Drehscheibe, ohne dessen Beherrschung jede Formgebung unmöglich ist), statt der üblichen Druckfaktoren Zeit und Leistung.
Es ist uns wichtig die Möglichkeiten, die im Material Ton stecken in uns selbst zu entdecken und nachzufühlen, um sie dann sichtbar zu machen.